Gehe direkt zu:
Close

Küchen

Gerichtart

Menu
Suchen

Gong Bao Chicken

Gong Bao Chicken
Gong Bao Chicken

Gong Bao Chicken

Auf kaum einer Speisekarte in westlichen Chinarestaurants fehlt das aromatische Gong Bao Chicken​: ein klassisches Gericht aus dem Wok, das ursprünglich aus der Provinz Sichuan stammt und bei dem Hähnchenstücke in einer scharfen Soße mit Chilis und Sichuanpfeffer gebraten werden.

Was ist Gong Bao Chicken?

Das Gong Bao Chicken​, oft auch Kung Pao Chicken geschrieben (chinesisch: 宫保鸡丁) stammt ursprünglich aus der für ihre scharfen Gewürze bekannten Provinz Sichuan. Heute ist es in verschiedenen regionalen Varianten erhältlich, die zum Teil wesentlich milder sind. Gong Bao Chicken​ fehlt auch im Westen auf kaum einer Speisekarte in Chinarestaurants.

Das Gericht wurde vermutlich nach einem Gouverneur der Provinz Sichuan benannt. Dieser Ding Baozhen lebte im 19. Jahrhundert zur Zeit der Qing-Dynastie und trug den Titel Gong Bao, d. h. Palastwächter. Da er dieses Hähnchengericht sehr liebte, erhielt es schließlich seinen Namen. Während der Kulturrevolution, als kaiserliche Titel politisch unkorrekt waren, hieß das Gericht eine Weile Hong Bao Ji Ding (schnell gebratene Hähnchenstücke), ehe Ding Baozhen und damit in einem Zug das Gong Bao Chicken​ in den 80er-Jahren rehabilitiert wurde.

Wie wird Gong Bao Chicken​ zubereitet?

In der originalen Version aus Sichuan wird das in Würfel geschnittene Hähnchenfleisch in einer Marinade mit Shaoxing-Reiswein eingelegt. Das marinierte Fleisch wird dann im Wok mit Chili und Sichuanpfeffer scharf angebraten. Später kommen verschiedene Gemüsesorten und Erdnüsse hinzu. In manchen Provinzen werden Erdnüsse durch Cashews ersetzt. Die Marinade kann verschiedene Zutaten enthalten – eine unverzichtbare Zutat für den typischen Geschmack ist Knoblauch.

Da Chilischoten und Pfefferkörner aus Sichuan außerhalb der Provinz nicht überall erhältlich sind, verwenden viele Köche andere Chilis und Pfeffersorten, die das Gong Bao Chicken​ wesentlich milder werden lassen. Besonders im Westen wird das Gericht für westliche Geschmäcker deutlich entschärft. Oft werden der Soße hier Orangensaft beigegeben, Zucker oder die süßliche Hoisin-Soße, die aus fermentierten Sojabohnen hergestellt wird. Der Reiswein wird durch normalen Weißwein ersetzt. Typische im Westen verwendete Gemüsebeilagen sind Zwiebeln, Paprikaschoten und Zucchini, doch jedes Restaurant stellt sich seine eigene Mischung für das Gong Bao Chicken​ zusammen.

Wie der Name schon sagt, ist Gong Bao Chicken​ eigentlich ein Gericht mit Hühnerfleisch. In vielen Restaurants kannst du heute auch Varianten mit Ente oder Schweinefleisch bekommen. Für Vegetarier gibt es Gong Bao Tofu, bei dem das Hähnchenfleisch durch Tofuwürfel ersetzt wird.

Wie wird Gong Bao Chicken​ verzehrt?

In westlichen Chinarestaurants und China-Imbissen ist Gong Bao Chicken​ heute ein typisches Ein-Personen-Hauptgericht. Meist wird das Hähnchenfleisch in der typischen Soße auf weißem Reis serviert oder der Reis kommt in einer eigenen Schüssel zusätzlich auf den Tisch. In größerer Runde auf traditionell chinesische Art wird eine Schüssel Gong Bao Chicken​ auf den großen Tisch gestellt. Jeder Essensgast bedient sich aus verschiedenen Schüsseln mit unterschiedlichen chinesischen Köstlichkeiten. Auch hier wird meist Reis dazu verzehrt. Eine Mischung aus Gong Bao Chicken​ und Nudeln ist dagegen eher selten.

Beachte, dass Gong Bao Chicken​ fast immer mit Erdnüssen zubereitet wird. Solltest du unter einer Erdnussallergie leiden, frag nach einer Version mit Cashews oder bitte den Koch, ganz auf Nüsse zu verzichten.

Probiere auch

Wenn du die pikante Schärfe der Sichuanküche magst, solltest du auch andere Spezialitäten dieser chinesischen Provinz probieren, zum Beispiel Mapo Tofu oder Dan Dan Nudeln.

Entdecke Gerichte

Wer liefert Gong Bao Chicken in Deiner Nähe?

Postleitzahl eingeben