Gehe direkt zu:
Close

Küchen

Gerichtart

Menu
Suchen

Sloppy Joe

Sloppy Joe
Sloppy Joe

Sloppy Joe

Ursprünglich war Sloppy Joe ein sogenanntes Arme-Leute-Essen zur Verwertung von Fleischresten. Heute ist er ein ebenso schlichter wie schmackhafter Comfort-Food-Dauerbrenner, der vor allem im Mittleren Westen der USA täglich tausendfach über die Budel geht und zu Hause Kindern aufgetischt wird.

Was ist Sloppy Joe?

Sloppy Joe ist eine Art Sandwich im runden weichen Hamburger-Weckerl, dessen Füllung aus Faschiertem mit Paradeissoße besteht und damit stark an die in Österreich übliche Pasta Asciutta-Soße für Spaghetti erinnert. Ambitionierte Köche fügen dem Sloppy Joe weitere Zutaten wie frische Salatblätter, Gurkenscheiben oder Zwiebelringe hinzu oder bereiten die Soße von Grund auf selbst zu.

Woher kommt der Sloppy Joe?

Wie so häufig in den USA brüsten sich gleich mehrere Lokale mit der Erfindung des Sloppy Joe. Zu den Kandidaten gehört ein Café in Sioux City, Iowa, in dem ein Koch namens Joe 1930 erstmals Faschiertes mit Paradeissoße zwischen zwei Brötchenhälften gab und das Ganze verkaufte.

Doch auch Sloppy Joe’s Bar in Key West hält eine schöne Geschichte bereit: Angeblich war es Schriftsteller Ernest Hemingway, der das Rezept des Sandwichs mit Faschiertem von Sloppy Joe’s Saloon in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit nach Key West brachte und dort populär machte. Heute verkauft Sloppy Joe’s Bar über 50 000 Sloppy Joes an hungrige Sonnenanbeter in den Florida Keys.

In vielen Bundesstaaten findet sich der Sloppy Joe unter anderen Namen auf der Speisekarte, darunter Dynamites, Tavern Sandwiches, Slushburger und Manwich. Letzteres ist übrigens keine Kurzform für Man-Sandwich und damit keine Anspielung auf die überdurchschnittliche Anzahl der männlichen Sloppy-Joe-Fans. Manwich ist der bekannteste Hersteller der Paradeissoße, die unter das Faschierte gerührt wird.

Sloppy Joe als moderne Mahlzeit

Lange Zeit haftete dem Sloppy Joe der Ruf von billigem Schul- und Kantinenessen an: Die Zubereitung ist kinderleicht und die Zutaten sind enorm preisgünstig. Doch seit einiger Zeit wird der Sloppy Joe von Hobbyköchen neu entdeckt, die ihm einen modernen Twist geben: Sie bereiten die Soße aus frischen Paradeisern und anderen Zutaten wie gehackten Kräutern selbst zu und experimentieren mit neuen Geschmacksrichtungen wie karamellisiertem Zucker und Zimt. Kalorienbewusste Köche ersetzen das klassische Rindfleisch durch Pute oder Huhn und probieren vegetarische Varianten mit Tofu oder Quorn aus.

Mit gewürfeltem Gemüse wie Karotten, Paprika oder Zucchini wird der Sloppy Joe zu einer nahrhaften Mahlzeit (nicht nur) für Kinder. Hoisin-Soße und exotische Gewürze wie Sambal Oelek geben ihm eine asiatische Note und mit ordentlich Chipotle oder Sriracha wird er zum höllisch scharfen Test für die Geschmacksnerven. Kurzum: In Sachen Vielfalt ist der gute alte Sloppy Joe unschlagbar!

Magst Du Gerichte mit Faschiertem, ist der Weg zu den italienischen Spaghetti Bolognese und zu überbackenen Cannelloni nicht weit. Das klassische mexikanische Chili con Carne bietet Dir ein schärferes Geschmackserlebnis.

Entdecke Gerichte

Wer liefert Sloppy Joe in Deiner Nähe?

Postleitzahl eingeben